0611 - 182 490 info@chui-tours.de
Home 5 Lodges & Camps in Simbabwe 5 Robin’s Camp

Robin’s Camp

Privat geführtes Camp mit einer langen Historie

2Friends-Beach-Hotel-aussen
2Friends-Beach-Hotel-Schlafzimmer2
2Friends-Beach-Hotel-Bad

Anzahl Chalets:

16 + 18

Preiskategorie:

€€€€€

Kinder:

Jedes Alter

Saison:

ganzjährig

Pool:

ja

WLAN:

ja

In der nordwestlichen Region des Hwange Nationalpark liegt in einer wenig besuchten Region des Parks das Robin’s Camp.

In dieser landschaftlich abwechslungsreichen Region finden Sie im Wechsel offenes Grasland und Wäldern, was einen besonderen Reiz ausmacht. Durch die zahlreichen Wasserstellen finden sich immer wieder die Tiere ein, um ihren Durst zu stillen. Der Hwange Nationalpark ist nicht nur der größte des Landes, sondern auch der artenreichste Park Afrikas. HIer wandern auch große Elefantenherden zwischen hier und dem benachbarten Chobe Nationalpark in Botswana.

Der westliche Teil des Robins Camps heißt Acacia und umfasst 18 geschmackvoll eingerichtete Doppel-Chalets mit Reetdach. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad mit heißem und kaltem Wasser und Hochdruckduschen, einen Deckenventilator für heißere Tage und ein komplettes Moskitonetz, um Sie vor Insekten zu schützen. Die Zimmer können alle als Zweibett- oder Kingsize-Einheiten konfiguriert werden. Acht der Acacia-Zimmer bilden einen Gemeinschaft um einen zentralen Lapa-Bereich, der ein wunderbarer Ort zum Entspannen und Plaudern ist. Der Acacia-Bereich eignet sich gut für private Gruppen von bis zu 40 Personen. Zwei der Unterkünfte im Acacia eignen sich für Dreibettzimmer oder Kinder, die mit den Eltern teilen.

Der östliche Teil des Robins Camp – Mopane – ist in einem moderneren Design gehalten und nur zwei der Chalets sind reetgedeckt. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad mit heißem und kaltem Wasser und Hochdruckduschen, einen Deckenventilator für heißere Tage und ein komplettes Moskitonetz, um Sie vor Insekten zu schützen. Die Zimmer können alle als Zweibett- oder Kingsize-Einheiten konfiguriert werden. Jedes Chalet im Mopane-Bereich verfügt über eine überdachte Veranda, auf der Sie sitzen und die Vögel, Eichhörnchen und Mangusten beobachten können.

Die Geschichte des Robin’s reicht zurück bis zum Anfang des letzten Jahrhunderts, als Herbert George Robins zwei Farmen übernahm und sich erfolgreich für den Schutz der Wildtiere einsetzte. Dem Camp angeschlossen ist ein Zeltplatz.

Im Restaurant erhalten Sie mittags einen Lunch à la Carte und abends gibt es ein 3-Gänge-Menu. Am Swimming Pool befindet sich außerdem die Hyena Bar für enie Erfrischung nach der Pirschfahrt und den Sundowner am Abend.

Erreichbar ist das Camp entweder per Fahrzeug von Victoria Falls aus oder auch per Kleinflugzeug.