0611 - 182 490 info@chui-tours.de

Tansania Deluxe

Kleine Gruppe, komfortable Unterkünfte, großartige Tierbeobachtungen

Tansania Deluxe

Kleine Gruppe, komfortable Unterkünfte, großartige Tierbeobachtungen

Tansania Deluxe

Kleine Gruppe, komfortable Unterkünfte, großartige Tierbeobachtungen

Tansania Deluxe

Kleine Gruppe, komfortable Unterkünfte, großartige Tierbeobachtungen

Tansania Deluxe

Kleine Gruppe, komfortable Unterkünfte, großartige Tierbeobachtungen

Tansania Deluxe

Kleine Gruppe, komfortable Unterkünfte, großartige Tierbeobachtungen

Home 5 Tansania 5 Safaris in Tansania 5 Zubucher Tanganyikka

Die schönsten Plätze zur Wildtierbeobachtung in einer Nordtansania-Rundreise: Tarangire oder Lake Manyara Nationalpark, Serengeti Nationalpark und das UNESCO-Weltnaturerbe Ngorongoro Krater –  perfekt in Kombination mit einem Badeaufenthalt an der Küste oder auf Sansibar.

Jeepsafari | Kleingruppensafari | ab/bis Arusha (Kilimanjaro) | komfortable Camps und Lodges | 2 Abfahrten pro Monat

Das erwartet Sie auf dieser Reise – Tag für Tag

Tag 1 | Ankunft Kilimanjaro/Arusha

Willkommen in Tansania, dem Land der fruchtbaren Erde!

Am Flughafen Kilimanjaro werden Sie  von Ihrem Safari-Guide begrüßt, der Sie mit einem Transfer zu Ihrer Unterkunft bringt. Die Fahrt zur Arumeru River Lodge beträgt ca. 40 Minuten.
Hier können Sie sich nach der Reise schön im tropischen Garten entspannen. Nehmen Sie einen Snack auf der Sonnenterrasse ein oder schwimmen Sie eine Runde im Pool, um sich abzukühlen. Mit etwas Glück lassen sich die kleinen Dik Diks (Zwergantilopen) aus nächster Nähe beobachten. Wagen Sie sich bei gutem Wetter unbedingt auf den Hochsitz, um einen Blick auf den mächtigen Kilimandscharo zu werfen.

Am Abend genießen Sie das Abendessen in der Lodge, vielleicht lernen Sie schon Ihre Mitreisenden kennen.

Ü  -/-/A: Arumeru River Lodge

Tag 2 | Arusha –  Grumeti Game Reserve

Heute wartet der erste Safaritag auf Sie! Nach einem ausgiebigen Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Flughafen in Arusha. Von dort aus fliegen Sie nach Ikoma, wo Sie von einem Safari Guide erwartet werden. Nach der Begrüßung bringt Sie der Guide zu Ihrer Unterkunft Grumeti Hills.

Die Grumeti Wildlife Management Area (WMA), die im Süden und Westen an den Serengeti NP und im Norden an das Grumeti Wildreservat grenzt, ist wohl eines der landschaftlich schönsten und abwechslungsreichsten Wildtiergebiete. Die Ufer des Grumeti-Flusses, welchen jährlich zahlreiche Tiere überqueren, sind nur 2 Kilometer von der Lodge entfernt. Je nach Jahreszeit haben Sie die Chance, die große Migration zu erspähen. Die Tierwelt ist das ganze Jahr über präsent, vor allem aber von Mai bis Juli und Oktober bis Dezember.

Dort haben Sie die Möglichkeit Ihre Zimmer zu beziehen und sich erst einmal zu stärken, bevor am Nachmittag die erste Pirschfahrt beginnt. Freuen Sie sich auf viele tolle Foto Momente !

Ü F/M/A: Grumeti Hills

Tag 3 | Grumeti Game Reserve

Früh am Morgen unternehmen Sie eine Pirsch- und Buschwanderung. Zusammen mit einem lokalen Guide und einem bewaffneten Ranger verlassen Sie die Lodge zu Fuß, um die Tierwelt dieser Gegend aus einem anderen Blickwinkel zu beobachten. Der Guide weist Sie auf die verschiedenen Pflanzen und kleinen Tiere hin, die bei einer Fahrt im Safarifahrzeug oftmals verborgen bleiben. 
Nach ca. 1,5 Stunden wird ein sehr reichaltiges Buschfrühstück an den Ufern des Grumeti-Flusses serviert. Mit etwas Glück begegnen Ihnen kleine Antilopen oder Zebras, die in den frühen Morgenstunden auf der Suche nach frischem Gras sind.

Nach der Rückfahrt zur Grumeti Hills Lodge und einer kleinen Pause ist es Zeit für das Mittagessen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Bleiben Sie am Pool oder buchen Sie sich eine Massage. 

Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit, zu einer aufregenden Nacht-Safari aufzubrechen. Seien Sie gespannt, denn neben Eulen, Buschbabies oder dem Gürteltier sind nachts auch die Großkatzen unterwegs.

Ü F/M/A: Grumeti Hills  

Tag 4 | Grumeti Game Reserve – Seronera

Sehr früh am Morgen brechen Sie zu dem legendären Nationalpark – Serengeti – auf. Schon auf dem Weg begegnen Ihnen mit etwas Glück Giraffen oder gar Großkatzen. Im Park angekommen startet direkt Ihre Pirschfahrt. Zur Mittagszeit wird ein leckeres Busch Picknick unterwegs serviert.

Die Serengeti ist zweifelsohne der berühmteste Nationalpark der Welt und erstreckt sich über 14.000 km². Die Serengeti bietet die weltweit größte Konzentration von Großkatzen wie Geparden, Löwen & Leoparden. 

Am Nachmittag erreichen Sie das kleine authentische Safari-Camp. Hier lassen Sie den Tag ausklingen. 

Ü F/M/A: Ronjo Camp

Tag 5 | Serengeti

Sie starten mit einer letzten Pirschfahrt im größten und bekanntesten Nationalpark der Welt. Genießen Sie die endlosen Ebenen, während Sie nach Wildtieren Ausschau halten, darunter Löwen, Elefanten, Giraffen und Geparden. Im Anschluss an den Park führt Ihre Reise Sie in südlicher Richtung durch die atemberaubende Landschaft Tansanias zum Olduvai Camp.

Dieses Camp bietet Unterkünfte inmitten der Wildnis und ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Erkundungen der umliegenden Gegend. Das wissen auch die Massai zu schätzen, die Sie nach Ihrer Ankunft auf einen kleinen Spaziergang (ca. 20 Minuten Fußweg) zu den nahe gelegenen Kopjes einladen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht – der Sonnenuntergang über den südlichen Ebenen der Serengeti ist spektakulär und auf jeden Fall ein Moment, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

Ü F/M/A: Olduvai Camp

Tag 6 | Serengeti  – Ngorongoro Krater

Heute werden Sie den spektakulären Ngorongoro Krater erleben!

Am Morgen fahren Sie auf ca. 2100 m Höhe zum Kraterrand. Sie werden belohnt mit einer fantastischen Aussicht und einer spannenden Fahrt hinunter in die Caldera. Hier startet Ihre Pirschfahrt und mit Sicherheit erspähen Sie noch vor Ihrem Picknick-Lunch einige der afrikanischen Säugetiere, denn Löwe, Leopard und Hyäne sowie Herden von Gnus, Büffeln, Elefanten, Flusspferden und die selten gewordenen Nashörner sind hier nicht selten anzutreffen.

Der Ngorongoro Krater am Rand der Serengeti, welcher durch den Einsturz eines Vulkanbergs entstand, ist zweifellos einer der faszinierendsten Orte in Tansania und ein Highlight für jeden Besucher. Mit einem Durchmesser von etwa 19 Kilometern und einer Tiefe von über 600 Metern bietet der Ngorongoro-Krater eine beeindruckente Landschaft mit einer unglaublichen Vielfalt an Flora und Fauna. Die Kraterwand ist von dichtem Wald und buschigem Grasland umgeben, während der Boden des Kraters eine offene Savanne mit Sümpfen, Seen und grasbewachsenen Ebenen bildet. Es ist ein Ort von unglaublicher Schönheit und Artenvielfalt, der einen tiefen Eindruck hinterlässt und unvergessliche Erinnerungen schafft. Ein Muss für alle Naturliebhaber, Fotografen und Abenteurer!

Am Abend erreichen Sie die Lodge in Karatu. Genießen Sie einen Drink in der Lounge oder auf der Terrasse der Bashay Rift Lodge mit eindrucksvollem Ausblick auf die Ebene des Rift Valleys.

Ü F/M/A: Bashay Rift Lodge

Tag 7 | Ngorongoro Krater – Tarangire Nationalpark

Der Tag beginnt früh, Sie verlassen die Lodge in Richtung Tarangire Nationalpark. Das heutige Mittagessen wird inmitten des zweitgrößten Park des Landes in der Tarangire Safari Lodge serviert.

Die Route von Karatu aus ist landschaftlich sehr reizvoll und führt vom Great Rift Valley Escarpment hinab, vorbei am Manyara NP. Gleich nach dem Gate öffnet der Guide wieder das Dach, sodass Sie die massigen Baobab Bäume und Elefantenherden, für die der Park so bekannt ist, besser bestaunen können. Am Nachmittag erreiche Sie Ihre nächste Unterkunft, das Maweninga Camp. Nach dem spektakulären Sonnenuntergang erwartet Sie ein leckeres Abendessen, bevor Sie ein letztes Mal in der Wildnis zu Bett gehen.

Ü F/M/A:  Maweninga Camp 

Tag 8 | Tarangire Nationalpark – Arusha

Heute heißt es Abschied nehmen von der aufregenden Wildnis Tansanias..

Nach dem Frühstück im Camp begeben Sie sich auf den Weg nach Arusha – dorthin zurück, wo Ihre Reise vor einer Woche begonnen hat. Ein abschließendes Mittagessen wird Ihnen im Restaurant der Arumeru River Lodge auf der Terrasse serviert.

Anschließend werden Sie zum Flughafen gebracht ( Kilimanjaro für den internationalen Flug oder Arusha für einen Weiterflug nach Sansibar)

Gerne arrangieren wir Ihnen einen Anschlußaufenthalt zum Baden auf Sansibar. 

Pro Person im Doppelzimmer (Saison 1 – April / Mai ) :
2.455 €

Pro Person im Doppelzimmer (Saison 2 – März, Juni, November, 01. – 15. Dezember) :
2.775 €

Pro Person im Doppelzimmer (Saison 3 – Januar, Februiar, September, Oktober) :
3.220 €

Pro Person im Doppelzimmer (Saison 4 – Juli, August, 16 – 31. Dezember):
3.485 €

Preise für Kinder (ab 12 Jahren) und Einzelzimmer auf Anfrage.

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor. Bei unvorhersehbaren, kurzfristigen Erhöhungen von Steuern und Gebühren durch tansanische Behörden behalten wir uns ebenfalls ein Preisanpassung vor.

Start am: 

04.01.2025                   14.06.2025
18.01.2025                   05.07.2025
01.02.2025                   23.08.2025
15.02.2025                   06.09.2025
08.03.2025                  20.09.2025
22.03.2025                   04.10.2025
05.04.2025                  18.10.2025
19.04.2025                   08.11.2025
03.05.2025                  22.11.2025
10.05.2025                   29.11.2025
31.05.2025                   06.12.2025

Inklusive:

  • Begrüßung am Kilimanjaro Airport
  • Unterkunft, Verpflegung, Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • Grumeti Hills 2 x Nachpirschfahrt, Morgen und abends Pirschfahrten im leisen E-Safari-Jeep
  • Fußsafari vom Ikoma Airstrip mit Bush Frühstück 
  • Exklusive Nutzung eines Allrad-Safari-Jeeps mit aufklappbarem Panoramadach, Kühlbox und Wasser
  • Qualifizierter englischsprachiger Driver/Guide (einige Guides sprechen auch Deutsch – bitte bei Bedarf anfragen!)
  • Inlandsflug Arusha – Ikoma inklusive Steuern
  • Transfer in Arusha
  • Alle Nationalparkgebühren und lokalen Steuern
  • R+V Reisepreissicherungsschein

Exklusive:

  • Internationaler Flug
  • Visumgebühren (z.Zt. 50 USD, zahlbar bei Einreise am Flughafen)
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
  • Trinkgelder für die Guides und Scouts (20 bis 30 USD pro Tag pro Guide sind üblich)
  • Reiseversicherungen
  • Artikel für den persönlichen Bedarf

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

Hinweise:

Bereitschaft zum Komfortverzicht während langer Fahrten im nicht klimatisierten Safari-Fahrzeug über teilweise schlechte Pisten und Straßen und Respekt gegenüber anderen Kulturen sind auf dieser Reise notwendig.

Der Kunde sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen rechtzeitig informieren; ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken eingeholt werden. Allgemeine Informationen erteilen die Gesundheitsämter, reisemedizinisch erfahrene Ärzte, reisemedizinische Informationsdienste oder die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Sofern Medikamente mitgeführt werden, sollten vorab Erkundigungen über eventuelle Einfuhrbeschränkungen eingeholt werden, auch das Vorliegen einer ärztlichen Verschreibung garantiert nicht in allen Ländern die Einfuhrerlaubnis.