0611 - 182 490 info@chui-tours.de

Desert & Delta Safaris

Botswanas beliebteste Flug-Safari-Rundreisen

Desert & Delta Safaris

Botswanas beliebteste Flug-Safari-Rundreisen

Desert & Delta Safaris

Botswanas beliebteste Flug-Safari-Rundreisen

Desert & Delta Safaris

Botswanas beliebteste Flug-Safari-Rundreisen

Desert & Delta Safaris

Botswanas beliebteste Flug-Safari-Rundreisen

Desert & Delta Safaris

Botswanas beliebteste Flug-Safari-Rundreisen

Desert & Delta Safaris

Botswanas beliebteste Flug-Safari-Rundreisen

Desert & Delta Safaris

Botswanas beliebteste Flug-Safari-Rundreisen

Home 5 Botswana 5 Safaris in Botswana 5 Desert & Delta Safaris

Die wunderschöne Camps von Desert & Delta im Chobe Nationalpark, im Okavango-Delta, dem Moremi Game Reserve und am Boteti-Fluss am Randes des Makgadikgadi Nationalparks kann man wunderbar als exklusive Flugsafaris kombinieren.

Es gibt Komplettangebote mit Flügen ab/bis Maun, ab/bis Kasane oder ab Kasane / bis Maun bzw. umgekehrt.

Je nach Anzahl der Safaridauer (3 – 10 Nächte), Anzahl der Stationen (1-5) und der Saisonzeit (Green – Shoulder – Peak) werden attraktive Sonderkonditionen gewährt: ab 8 Nächten gibt es eine Nacht geschenkt und bei 10 Nächten gibt es im Camp Okavango oder der Xugana Island Lodge beispielweise einen Helikopter-Flug über das Okavango-Delta gratis.

Gerne stellen wir Ihnen Ihre Botswana-Traum-Safari auf dieser Basis zusammen.

Flugsafari | ab Maun oder Kasane  | ca. März – Dezember (variabel je nach Camp)

Desert & Delta modulare Flug-Safari-Kombos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chobe Game Lodge

Die Chobe Game Lodge ist die einzige permanente Safari-Lodge im Chobe-Nationalpark an der Waterfront. Die exklusive Fünf-Sterne-Lodge ist von der Botswana Tourism Organisation vollständig für Ökotourismus zertifiziert. Die Lodge bietet Platz für bis zu 94 Personen in absolutem Luxus. Jedes der 44 Zimmer der Lodge ist mit Blick auf den Fluss ausgerichtet und klimatisiert und verfügt über Deckenventilatoren, eine kostenlose Minibar, ein eigenes Bad und eine private Terrasse. Die Chobe Game Lodge bietet eine Auswahl an Land- und Wassersafari-Aktivitäten, die von Afrikas erstem rein weiblichen Guide-Team geleitet werden und es den Gästen ermöglichen, die Vielfalt der Chobe Riverfront und die reiche Tierwelt, die diese Region bewohnt, zu erleben.

Savute Safari Lodge

Die gewundenen Wasserwege des Savute-Kanals, die sich vom Linyanti-Fluss bis zum Savute-Sumpf erstrecken, haben seit Tausenden von Generationen Leben in den westlichen Teil des Chobe-Nationalparks gepumpt. Dieser unberechenbare Kanal hat jedoch eine faszinierende Geschichte von abwechselnden Überschwemmungen und Austrocknung, unabhängig von guten Regenzeiten und Überschwemmungen anderswo. Die Region Savute und insbesondere der Savute-Sumpf sind bekannt für intensive Begegnungen mit Raubtieren und außergewöhnlichen Wildbeobachtungen, was sie zu einem der beliebtesten Safariziele in Botswana macht.

Camp Okavango

Camp Okavango ist ein exklusives und umweltbewusstes Safari-Camp auf der abgelegenen Insel Nxaragha gelegen. Ein versteckter Schatz im Herzen des permanenten Okavango-Deltas garantiert seinen Gästen ganzjährig einzigartige Wasser-Safaris. Versteckt zwischen wunderschönen alten Mangostanbäumen besteht der Hauptbereich aus einem Netzwerk miteinander verbundener Gehwege und Decks, die zwei Loungebereiche, einen Speisesaal, eine Bibliothek und eine Selbstbedienungsbar verbinden. Um ein exklusives Safari-Erlebnis zu gewährleisten, bietet Camp Okavango Platz für nur vierundzwanzig Gäste. Es gibt elf Safari-Suiten und eine Familiensuite, die aus zwei Schlafzimmern und jeweils einem eigenen Bad besteht.

Xugana Island Camp

Die Xugana-Lagune gilt als die spektakulärste permanente Wasserstelle im gesamten Okavango-Delta, das selbst Afrikas größte und beeindruckendste Oase ist. Aufgrund ihrer abgelegenen Lage im Delta ist die Xugana Island Lodge ein ganzjähriges Wasserparadies, das den Gästen die Möglichkeit bietet, die Schönheit des Okavango-Deltas mit seinen unzähligen tiefen Wasserstraßen, offenen Überschwemmungsgebieten und vielfältigen Wildtierbewohnern zu erleben. Die Lodge bietet Platz für nur 16 Gäste in großen, mit Schilf und Stroh ausgerichteten Chalets mit Blick auf die Lagune, mit eigenem Bad und privaten Aussichtsplattformen, die optimal am schattigen Rand der Insel platziert sind.

Geführte Ausflüge durch die tieferen Kanäle und Lagunen des Okavango-Deltas in Aluminiumbooten mit festem Boden. Die Boote sind mit bequemen Sitzen, einem klappbaren Segeltuchdach und Schwimmwesten ausgestattet. Geführte Mokoro-Ausflüge in traditionellen Einbaumkanus. Die Gäste erleben die flacheren Kanäle und Überschwemmungsgebiete des Okavango-Deltas. Buschwanderungen auf den umliegenden Inseln bieten die Möglichkeit, die größeren Arten zu verfolgen, die die Wasserwildnis bewohnen. Geführte Wanderungen werden in kleinen Gruppen mit zwei Führern durchgeführt. Malerische Hubschrauberflüge über das Okavango-Delta sind gegen Aufpreis verfügbar.

Nxamaseri Island Lodge

Die Nxamaseri Island Lodge liegt auf einer Privatinsel in den permanenten Gewässern der Okavango Panhandle im Westen des Deltas. Die kleine, exklusive Lodge ist eine der ältesten im Okavango-Delta. Die Lodge hat nur fünf Doppel-/Zweibettchalets, ein Flitterwochen-Chalet, ein Dreibett-Chalet und ein Familien-Chalet mit zwei Schlafzimmern, alle mit eigenem Bad. Jedes der strohgedeckten Zeltchalets befindet sich in einer abgeschiedenen Umgebung im einheimischen Wald mit einer privaten Aussichtsplattform. Teakholzstege verbinden die Zimmer mit dem Hauptbereich der Lodge.

Machen Sie eine Boots- oder Mokoro-Fahrt in den kühlen Wasserstraßen von Nxamaseri, um sich zu entspannen und Eindrücke vom Wasser aus zu sammeln. Die Kanäle sind reich an Seerosen, Fischen und Wildtieren wie Krokodilen, Flusspferden, Ottern, Sumpfantilopen und vielen Vogelarten. Erleben Sie spannende Angelausflüge in den tiefen Gewässern auf Tigerfische und Brassen. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, eine heilige San-Stätte zu besuchen – die Tsodilo Hills, eine der beiden UNESCO-Welterbestätten Botswanas. Die Lodge bietet dazu ein sehr schönen zweitägigen Ausflug mit Übernachtung an:

Tsodila Slepp-out-Camp

Eingebettet in die beeindruckenden Tsodilo Hills, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das für seine spirituelle Bedeutung und seine fesselnden Felsmalereien bekannt ist, bietet Ihnen das Tsodilo Hills Sleep-Out Camp einen tollen Zugang zur Magie der Hügel.

Das Camp ist einfach und authentische mit minimalem Fußabdruck. Jedes Zelt befindet sich auf einer erhöhten Plattform unter dem schützenden Blätterdach von Sambesi-Teakbäumen, wobei der majestätische Male Hill – der höchste Gipfel Botswanas – als dramatische Kulisse dient.

Die Badezimmer sind „Buschtoiletten“, die neben den Zelteinheiten gebaut sind und aus einer (überdachten) Außendusche bestehen. Die Zimmer sind klein und von den nomadischen Buschmann-Behausungen inspiriert, die die Gegend seit Generationen bewohnen.

Camp Moremi

Camp Moremi liegt am Rande der Xakanaxa-Lagune in einem Gebiet, das für seine spektakulären Wildbeobachtungsmöglichkeiten bekannt ist. Die Gäste werden die luxuriöse Abgeschiedenheit der Safarizelte im klassischen Stil genießen, die jeweils auf einem erhöhten Teakdeck stehen und über ein eigenes Bad verfügen. Camp Moremi bietet Platz für maximal 24 Gäste und bietet Exklusivität und Privatsphäre in einer ruhigen Umgebung.

Morgens und nachmittags finden Pirschfahrten statt, um die vielen verschiedenen Ökosysteme zu erkunden, die das Moremi Game Reserve zu bieten hat. Erkunden Sie die Xakanaxa-Lagune und die umliegenden Kanäle mit dem Boot und genießen Sie die malerischen Gewässer des Okavango-Deltas in Aluminiumbooten mit festem Boden. Die Boote sind mit bequemen Sitzen, einem klappbaren Segeltuchdach und Schwimmwesten ausgestattet. Der majestätische Fischadler und der lebhafte Malachit-Eisvogel sind häufig zu sehen, und sogar die seltene Pel’s Fishing Owl taucht gelegentlich auf, zur Freude von Guides und Gästen gleichermaßen.

Camp Xakanaxa

Die erstklassige Lage des Camp Xakanaxa (ausgesprochen Ka-ka-na-ka) am Ufer des Khwai-Flusses an der Xakanaxa-Lagune, im Herzen des Moremi-Wildreservats, macht es zu einem der wenigen Safari-Camps, das den Gästen das ganze Jahr über ein authentisches, ganzjähriges Land- und Wassersafari-Erlebnis im Okavango-Delta bietet. Das Camp bietet Platz für vierundzwanzig Gäste in zwölf geräumigen, klassischen Luxus-Safarizelten im Meru-Stil mit eigener Dusche, Handwaschbecken und Toiletten.

Die alten Flusswälder, die offene Savanne, die Serpentinenkanäle und die saisonalen Überschwemmungsgebiete, die das Camp umgeben, bilden einen abwechslungsreichen Lebensraum mit außergewöhnlicher Fauna und Flora. 

Leroo La Tau

Leroo La Tau liegt am Westufer des Boteti-Flusses, nordwestlich des Dorfes Khumaga und etwa 140 Kilometer südöstlich von Maun. Das östliche Ufer des Boteti bildet die Grenze des Makgadikgadi Pans Nationalparks, der sich vom Flussufer weg in Richtung seines Inneren aus Buschland und mineralreichem Grasland erstreckt. Die Lodge verfügt über zwölf luxuriöse strohgedeckte und verglaste Chalets mit eigenem Bad, die jeweils auf einer Holzplattform stehen. Mit ihrer erstklassigen Lage nach Osten und am Rande des Boteti-Flusses bietet jedes Gästezimmer einen außergewöhnlichen Blick über den Boteti-Fluss und in den Makgadikgadi Pans-Nationalpark.

Leroo La Tau und seine Umgebung bieten eine reiche Tierwelt mit Spezies, wie Löwen, Schakale, Karakale, Stachelschweine sowie gesunde Populationen von Herdentieren wie Zebras, Gnus, Giraffen, Kudus und Impalas. Der Boteti-Fluss spielt eine wichtige Rolle bei der jährlichen Zebrawanderung und macht Leroo La Tau zum idealen Ort, um Afrikas zweitgrößte Wanderung von Zebras und Gnus zu beobachten.

Hinweis: Ab 3 Nächten Aufenthalt können Sie Ihren Aufenthalt in Leroo La Tau um ein besonderes Erlebnis bereichen: Schlafen Sie unter dem Sternenhimmel auf einer der größten Salzebenen der Welt – den Makgadikgadi Salt Pans. An einem Ort, der so abgelegen ist, dass sowohl Schall- als auch Lichtverschmutzung nicht existieren, eine Erfahrung, die von vielen als lebensverändernd beschrieben wird.

 

 

BODDS – Best of Desert & Delta Safari-Pakete

Die folgenden Preise gelten für Safari-Pakete, die in Kasane starten und enden.
Hinweis: Sie können auch in Maun starten und enden oder Maun und Kasane kombinieren. In diesem Fall sind die Preise geringfügig anders.
Die Preise gelten pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage).

Saisonzeiten:

Nebensaison (NS)  Januar – März & Dezember
Zwischensaison (ZS)  April, Mai & November
Hauptsaison (HS)  Juni – Oktober

Sie können Ihre Safari beliebig aus den folgenden Unterkünften zusammenstellen (mit einem Mindestaufenthalt von 2 Nächte in jedem Camp):

Chobe Game Lodge (Chobe Nationalpark – Chobe Riverfront)

Savute Safari Lodge (Chobe Nationalpark – Savute Region)

Camp Okavango oder Xugana Island Lodge (Okavango Delta)

Nxamaseri Island Lodge (Okavango Panhandle)

Camp Moremi oder Camp Xakanaxa (Moremi Game Reserve)

Leroon La Tau (Boteti River – Makgadikgadi Salzpfannen)

Safari mit 5 Nächten (2 Unterkünfte)

3.835 € (NS) | 4.955 € (ZS) | 6.130 € (HS)

Safari mit 6 Nächten (2 Unterkünfte)

4.370 € (NS) | 5.710 € (ZS) | 7.120 € (HS)

Safari mit 6 Nächten (3 Unterkünfte)

4.620 € (NS) | 5.970 € (ZS) | 7.380 € (HS)

Safari mit 8 Nächten (3 Unterkünfte)

5.030 € (NS) | 6.550 € (ZS) | 8.140 € (HS)

Safari mit 8 Nächten (4 Unterkünfte)

5.285 € (NS) | 6.805 € (ZS) | 8.395 € (HS)

Safari mit 9 Nächten (3 Unterkünfte)

5.545 € (NS) | 7.280 € (ZS) | 9.055 € (HS)

Safari mit 9 Nächten (4 Unterkünfte)

5.800 € (NS) | 7.535 € (ZS) | 9.355 € (HS)

Safari mit 10 Nächten (4 Unterkünfte)

6.315 € (NS) | 8.270 € (ZS) | 10.315 € (HS)

Safari mit 10 Nächten (5 Unterkünfte)

6.575 € (NS) | 8.525 € (ZS) | 10.570 € (HS)

Hinweise:

Bei Buchung der Chobe Game Lodge am Anfang oder Ende der Safari erhalten Sie eine Preisredution von 250 €.

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

DIE PREISE BEINHALTEN:

  • Unterkunft, geplante Aktivitäten, alle Mahlzeiten, Erfrischungen, lokale Spirituosen, Weine (ohne Premium-Marken) & Wäscheservice.
  • Nationalparkgebühren, Flughafenausreisesteuer und alle staatlichen Abgaben und Steuern.
  • Alle Liniencharterflüge auf Sitzplatz-in-Flugzeug-Basis pro Paket.
  • Gäste, die drei Nächte oder mehr im Camp Okavango bleiben: ein kostenloses Sleep-Out-Deck (Das Erlebnis kann vom 1. April bis 31. Oktober gebucht werden).
  • Gäste, die drei Nächte oder mehr im Leroo La Tau bleiben: ein kostenloses Makgadikgadi Sleep-Out (Das Pans Sleep-Out-Erlebnis kann vom 15. Juli bis 31. Oktober gebucht werden) oder alternativ ein Nxai Pan Tagesausflug (ganzjährig). Private Schlafplätze sind auf Anfrage verfügbar und unterliegen einem Aufpreis von US$ 750,00 (max. 6 Gäste).
  • Übernachtungen in Leroo La Tau und Camp Okavango unterliegen der Verfügbarkeit und müssen bei der Safari-Buchung mitgebucht werden.
  • Der KOSTENLOSE Hubschrauber-Rundflug gilt nur für BODDS 10 oder mehr Nächte, in denen das Camp Okavango oder Xugana Island Lodge sind im Paket enthalten.

 

DIE PREISE BEINHALTEN NICHT:

  • Internationaler Flug
  • Premium-Getränke
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder für die Guides und Scouts
  • Reiseversicherungen
  • Artikel für den persönlichen Bedarf

Hinweise:

Dieses Angebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt oder – je nach Grad der persönlichen Einschränkung – nicht geeignet. Bitte sprechen Sie uns gegebenenfalls zu individuellen Informationen an.

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

Der Kunde sollte sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen rechtzeitig informieren; ggf. sollte ärztlicher Rat zu Thrombose- und anderen Gesundheitsrisiken eingeholt werden. Allgemeine Informationen erteilen die Gesundheitsämter, reisemedizinisch erfahrene Ärzte, reisemedizinische Informationsdienste oder die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Sofern Medikamente mitgeführt werden, sollten vorab Erkundigungen über eventuelle Einfuhrbeschränkungen eingeholt werden, auch das Vorliegen einer ärztlichen Verschreibung garantiert nicht in allen Ländern die Einfuhrerlaubnis.